Klimaanlage & Co

Gründe für Klimaregelung Sommer wie Winter :


1. Wegen der Klimaregelung und Reduzierung der Luftfeuchtigkeit
2. Reinigung der einströmenden Luft
3. Aus technischen Gründen ( Schmierung durch das Kompressoröl , das durch das umlaufende Kältemittel an sämtliche Bauteile , vor allem an Dichtungen gelangt.


Anmerkung : bei einigen Fahrzeugen ist das Einschalten der Klima so geregelt , das nach dem Starten des Motores der Klimakompressor zugeschaltet wird .

Zusätzlicher Verbrauch einer Klimaregelung durch :


1. Temperaturunterschied bis – 4 bis 10°C
2. Isolation des Innenraumes ( Wärmedämmendes Glas )
3. Offenes Seitenfenster
4. Bedienung der Klimaanlage ( Umluftanteil der Luft )
5. Elektr. Leistung des Gebläses
6. Effizienz des Motores
7. Fahrzeug Größe / Innenraum
8. Sonne / Schatten steht / parkt
9. Kleiner oder großer Motor
10. Effizienz der Klimaanlage ( Anlagentyp )
11. Fahrweise
12. Geschwindigkeit des Fahrzeuges
Verbrauchswert kann ca. 0,25 bis 1 ltr pro Stunde betragen


Richtiges Bedienen der Klimaanlage :


1. Fenster und Türen öffnen ( vor allem wenn Fzg. In der Sonne stand ) , damit heiße Luft entweichen kann.
2. Temperatureinstellung : 3-7°C weniger gegenüber Außentemperatur
3. Einschalten der Anlage : - 5 Minuten maximale Leistung der Klimaanlage
- Luftführung auf Windschutzscheibe und Umluftregelung
4. Nach 5 Minuten : - Umluft ausschalten ( wegen Frischluft )
- Gewünschte Temperatur vorwählen

( bei manueller Klimaregelung Heizung zuschalten – Mittelstellung Warm – Kalt sind ca 20-22°C )


5. Nach 1 Stunde Fenster öffnen wegen Luftfeuchtigkeit
6. Abschaltend er Anlage ca 5-10 Minuten vor verlassen des Fahrzeuges.

( Wegen Temperaturunterschied zu Aussen und wegen heißen/nassen Verdampfer = Verbreitung durch Bakterien )