VIEL LEISTUNG  . WENIG EMISSION .

Die neuen FIAT Turbo-T-Jet Benzinmotoren  -

Noch nie war so viel Power so effizient. Die innovativen Turbo-T-JET-Benzinmotoren verbinden erstmals
die Leistungswerte eines Turboladers mit den sparsamen Verbrauchs- und Emissionswerten eines Motors
mit geringem Hubraum. Das macht sie zu Meisterstücken der Ingenieurskunst, die alles revolutionieren,
was man bisher über Benziner wusste.

Egal ob mit 88 kW (120 PS) oder mit 110 kW (150 PS): ein leichtfüßiger Tritt auf das Gaspedal
genügt, um auch bei niedrigen Drehzahlen sofort ein enormes Drehmoment freizusetzen -
ganz ohne die Verzögerung herkömmlicher Turbo-Aggregate. Das ermöglicht bei aller
Sportlichkeit eine erstaunliche Elastizität des Motors und somit ein entspanntes Fahren
mit wenigen Schaltvorgängen.

Ebenso entspannt stimmt auch der Blick auch die laufenden Kosten: Turbo-T-JET-Fahrer
sparen nicht nur beim Benzin, sondern dank „Downsizing“ der Motor-Architektur auch an der
Kfz-Steuer. So kommen alle Turbo-T-JET-Benzinmotoren mit nur 1.4 Litern Hubraum aus und sind
obendrein robust, zuverlässig und emissionsarm.



Fiat Grande Punto mit Turbo-T-JET-Benzinmotor


Er sieht sportlich aus. Und er fährt sich auch so. Der Fiat Grande Punto Turbo-T-JET mit 88 kW (120 PS) erreicht sein maximales Drehmoment von 206 Nm schon bei 1750 U/min. Damit spurtet er ganz locker in nur 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kommt auf eine Spitzengeschwindigkeit von 195 km/h. Wie es sich aber für einen echten Sportsmann gehört, hält er sich bei Verbrauch und CO2-Ausstoß ganz fair zurück.



Fiat Bravo mit Turbo-T-JET-Benzinmotor

Wie viel Durchzug darf es für Sie sein? Beim Fiat Bravo stehen gleich zwei Turbo-T-JET-Varianten zur Wahl: der sportliche 1.4 16V mit 110 kW (150 PS) und der sparsame 1.4 16V mit 88 kW (120 PS).

Wer sich für das 150 PS Triebwerk entscheidet, setzt auf ungezügelten Fahrspaß und ein Drehmomentmaximum von bis zu 206 Nm bei 2250 U/min. Beflügelt von so viel Kraft schießt der Bravo Turbo-T-JET in nur 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Noch einmal 0,3 Sekunden schneller wird diese Marke in der Version „Sport“ erreicht. Ein Knopfdruck auf die Overboost-Taste genügt – schon steigert sich das maximale Drehmoment kurzzeitig auf 230 Nm (bei 3.000 U/min). Damit steckt im Fiat Bravo mit Turbo-T-JET-Benzinmotor jederzeit eine üppige Kraftreserve für schnelle Überholmanöver und spontane Zwischenspurts.